Aktuelles > News/Pressemeldungen > 1000.Baby heißt Anton

Unser 1000. Baby 2011 heißt Anton
Geschäftsleitung gratulierte zum Jubiläumsbaby

Am vergangenen Sonntag (25.9.11) geboren und schon etwas ganz Besonderes: Anton Kümmerling  ist das tausendste Baby, das dieses Jahr im Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikum das Licht der Welt erblickte. Mit 4020 Gramm und 52 Zentimeter Lebensgröße erfreut sich der neue Erdenbürger bester Gesundheit. Die glückliche Mutti, Sabrina Kümmerling (28), ist ebenso wohlauf wie der Nachwuchs.

Die Familie kommt aus Blankenhain. „Es hat alles super geklappt. Herzlichen Dank an die Hebammen und Ärzte“, lobte die junge Mutter das Team der Geburtshilfe im Sophien- und Hufeland-Klinikum für die Rundum-Betreuung bei der Geburt. Die Geschäftsleitung überbrachte die Jubiläumsnachricht und gratulierten Frau Kümmerling gestern zu ihrem ersten Kind.

Im Sophien- und Hufeland-Klinikum kommen jährlich etwa 1400 Babies auf die Welt. Damit gehört das Sophien- und Hufeland-Klinikum zu den größten Geburtskliniken in Thüringen.

Fotoausstellung „Gesichter der Sucht“. Vernissage in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Weimarer Klinikums [30.06.2022]

Die interessierte Öffentlichkeit hat bis zum 05.07.2022, 16.00 Uhr die Möglichkeit sich unter der Telefonnummer 03643/571451 für die Eröffnungsveranstaltung der Fotoausstellung anzumelden. Die maximale Anzahl der Teilnehmenden ist auf 30 begrenzt. Zutritt ist unter 3G Bedingungen und dem Tragen einer medizinischen Maske möglich.

Die Station für Abhängigkeitserkrankungen wurde im Juli 2012 eröffnet und hat seitdem zahlreiche Patient*innen mit Konsumstörungen (Alkohol, Drogen) behandelt. Unter der aktuellen Leitung von Oberärztin Dr. Milleit wurde die Station auch unter den Bedingungen der Coronapandemie betrieben und war für ihre Patient*innen da.

  
« zurück

  29.01.2023 - 06:33 Uhr      
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de