Aktuelles > News/Pressemeldungen
Auszeichnung für optimale Schlaganfalltherapie. Erneutes Qualitätszertifikat für die „Stroke Unit“ am Klinikum Weimar [23.09.2021]

Auf der „Stroke Unit“, einer speziellen Schlaganfall-Abteilung der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie im Weimarer Klinikum erfahren Schlaganfallpatientinnen und –patienten seit mehr als 20 Jahren optimale Behandlung und Betreuung. Die hohe Qualität der medizinischen Versorgung wurde jetzt von einem unabhängigen Expertenteam erneut bestätigt: Die Zertifizierungsgesellschaften, Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und LGA InterCert GmbH haben die Abteilung bereits zum fünften Mal als „Regionale Stroke Unit“ rezertifiziert. Dabei hoben die Auditoren insbesondere die gute Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern in Erfurt und Jena sowie die Qualität und Güte der standardisierten Abläufe in der Versorgung der Patientinnen und Patienten hervor. Das neu eingeführte digitale Anmeldesystem für die Notaufnahme wurde besonders lobend erwähnt.

Zur überregional bekannten Stroke Unit des Weimarer Klinikums zählen fünf zertifizierte Betten mit exzellenter Ausstattung für eine optimale Akutbehandlung und Intensivüberwachung. Die Patienten werden in der Akutphase rund um die Uhr von einem hochspezialisierten Team aus Ärzten, Pflegefachkräften, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden betreut. Die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht eine individuelle patientenorientierte Versorgung der Betroffenen auf höchstem Niveau. Pro Jahr werden auf der Spezialstation etwa 400 Patienten versorgt.

Unterschiedliche Studien zeigen, dass Schlaganfallpatienten mit der spezifischen Diagnostik und Therapie einer Stroke Unit ihre Erkrankung häufiger überleben und das mit geringeren Folgeerscheinungen und Behinderungen. So treten nach einer Spezialbehandlung schwere Lähmungen und bleibende Sprachstörungen deutlich seltener auf. Die langjährigen Erfahrungen in der Notfalldiagnostik, Akuttherapie und Verhinderung der Schlaganfallausdehnung sind entscheidende Voraussetzungen für eine Prognoseverbesserung um mehr als 30 Prozent hinsichtlich Sterblichkeit, Pflegeheimversorgung und schwerer Behinderung.

  
« zurück

  09.02.2023 - 03:25 Uhr      
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de