Aktuelles > News/Pressemeldungen
Startschuss für die Geriatrie: Baubeginn am Klinikum  [17.05.2017]

Vor der neuen Baustelle am Klinikum: Geschäftsführer Tomas Kallenbach. (Foto: Thomas Müller)

Die Fassade ist eingerüstet, zusätzliche Schilder und Bauzäune weisen den Weg und der 45 Meter hohe sowie 140 Tonnen schwere Kran steht in Position: Am Sophien- und Hufeland-Klinikum ist der Startschuss für ein großes Bauprojekt gefallen: In den nächsten neun Monaten wird das Hauptgebäude des Klinikums um ein Stockwerk erweitert, um die neue altersmedizinische Abteilung des Klinikums, die Klinik für Geriatrie, aufzunehmen.

Um dem steigenden Bedarf an einer speziellen medizinischen Versorgung für ältere Menschen nachzukommen, wurde dem Weimarer Klinikum im 7. Thüringer Krankenhausplan, der zu Jahresbeginn in Kraft getreten ist, der Versorgungsauftrag für die ganzheitliche Therapie älterer Patienten mit 35 Betten erteilt. „Wir freuen uns, dass wir unser Leistungsangebot um eine weitere Hauptfachabteilung erweitern können. Bereits seit einigen Jahren besteht in diesem Bereich ein entsprechender Bedarf und wir haben darauf abgestimmte Leistungsangebote entwickelt. Um diesen Versorgungsauftrag optimal zu erfüllen, benötigen wir zusätzliche räumliche Kapazitäten und haben uns daher zur Aufstockung unseres Klinikums entschlossen“, erklärt Geschäftsführer Tomas Kallenbach.

Durch eine vorausschauende Organisation ist das Team an der Sackpfeife für die Bauarbeiten gut gerüstet: Bereits während der Planung des Klinikums in den Neunzigerjahren wurde ein möglicher zusätzlicher Platzbedarf bedacht.

Bei Patienten und  Besuchern wirbt der Klinik-Chef um Verständnis für das Bauprojekt: „Mit der neuen Fachabteilung können wir uns in einem noch höheren Maße den speziellen Bedürfnissen unserer Patienten widmen. Sollten sich vereinzelt Personen durch den Bau der Geriatrie gestört fühlen, bitten wir sie, diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.“  Die Bettenhäuser des Klinikums sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.

 

  
« zurück

  09.02.2023 - 04:02 Uhr      
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de