Abteilungen > KinderundJugendmedizin > Psychosomatik

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin


Station für Psychosomatik und Psychotherapie (Station 3)

Telefon: (03643) 57 15 31   Ärztliche Leitung: Dipl.-Med. Ina Riemer (Oberärztin) 
                                           Therapeutische Leitung: Dipl. Psych. Yvonne Hoffmann und
                                           Dipl. Psych. Sonja Zimmermann

Telefon: (03643) 57 15 30   Station 3 (Pflegestützpunkt)

    Faltblatt Psychosomatik u. Psychotherapie

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

Ihr Kinderarzt, Hausarzt, Kinderpsychotherapeut oder Kinder- und Jugendpsychiater hat Ihnen einen stationären Aufenthalt zur Diagnostik und /oder Therapie für Ihr Kind empfohlen. Wir wissen, dass es ein schwerer Schritt ist. Um Ihnen diesen zu erleichtern, haben wir Ihnen hier einige praktische Informationen und Hinweise zusammengestellt.

   
 

Wer wir sind?
Die "Station 3" der Kinderklinik ist spezialisiert auf Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Wir behandeln bis zu 14 Kinder mit psychischen Problemen (z.B. Angst- oder Zwangsstörungen, Depressionen, Psychosen, Schul-, Lern- und Leistungsstörungen, hyperkinetisches Syndrom oder Verhaltensprobleme) und psychosomatischen Beschwerden. Zu letzteren zählen u. a. funktionelle Störungen (z.B. Schmerzzustände), Essstörungen (Anorexia nervosa), Störungen der Stuhl- und Urinkontinenz sowie Bewegungsstörungen. Auch Kinder, deren chronische Krankheiten wie Asthma, Colitis, Diabetes, Rheuma oder Epilepsie zu seelischen Beeinträchtigungen geführt haben, werden hier behandelt.

Weiterhin übernehmen wir die Diagnostik und Therapie von psychischen und motorischen Entwicklungsstörungen. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit Fachärzten und -ärztinnen, zwei Psychologinnen, je einer Ergo-, Beschäftigungs- und Physiotherapeutin sowie einem Musiktherapeuten und einer Sozialpädagogin. Im Alltag betreuen erfahrene Schwestern und Erzieher Ihr Kind. Die Therapien finden einzeln, in Gruppen oder gemeinsam mit den Eltern statt. In der Schulzeit wird Ihr Kind  in der "Schule für Kranke" in den Kernfächern unterrichtet.

Bei Bedarf arbeiten wir eng mit den Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, den Familien- und Erziehungsberatungsstellen sowie den verschiedenen Schulen zusammen. Für die verbleibende Freizeit bieten wir vielfältige Angebote wie z.B. Spiele, Basteln, Sport, Fitness-Center, Ausflüge und Kulturveranstaltungen an.

 


  09.12.2022 - 17:24 Uhr   
 Wir sind zertifiziert


   ISO Siegel

 Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner -

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Sekretariat - Frau Kursawe
Tel.: 03643 / 57-15 00
Fax: 03643 / 57-15 02
kinderklinik@klinikum-weimar.de

 Allg. Kinder- und Jugendambulanz /
Privatsprechstunde

Chefärztin
PD Dr. med. habil. Kristin Kipp
Terminvereinbarung: Tel.: 03643 / 57-15 03
kinderklinik@klinikum-weimar.de

   Kinderambulanz

 Kinderschutz / Frühe Hilfen


Ansprechpartnerin
:
Dipl.-Med. Ina Riemer, Oberärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Tel.: 03643 / 57-15 30

   Frühwarnsystem Weimar

 Informationsmaterial


 Früh- und Neugeborenenstation (Neonatologie) - Station 1

 Allgemeine Kinder- u. Jugendmedizin (Pädiatrie) - Station 2

 Kinder- und Jugendpsychosomatik / Psychotherapie - Station 3

 Eltern-Kind-Psychosomatik

 Perinatalzentrum Level 2

 Faltblatt des Fördervereins

 Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat
Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat -
...[mehr]
 Wegeplan

 
  Orientierung im Haus